Skip to main content

ILIFE V5s Pro

219,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Dezember 2018 11:38
Akkuradius150 m²
geeignet fürHartböden, kurze Teppiche
wischt nass
Ladestation
ReinigungsartSaug Wisch Roboter
Lautstärke60 dB
HEPA-Filter
Bauhöhe8,1 cm
Vorteile

Vorteile

  • Sehr gute Hartboden Reinigung
  • Meist sichere Navigation
  • Kinderleichte Wartung/Inbetriebnahme
  • 150 m² Akkuradius
  • Günstiger Preis
  • Fährt selbstständig in die Ladestation
  • Viel Zubehör
Nachteile

Nachteile

  • Navigiert manchmal etwas ungestüm
  • Mittelmäßige Teppichreinigung
  • Nassreinigung ersetzt nicht Putzen mit Mopp
  • Saugbehälter etwas klein

Der iLife V5S Pro ist ein günstiger Roboter, der mit seinem Preis-/Leistungsverhältnis absolut überzeugt. Für Single- und kleine Haushalte mit vielen Hartböden reicht dieser Roboter vollkommen aus.


Gesamtbewertung

81.67%

"Viel für wenig Geld"

Lieferumfang
85%
Sehr gut
Reinigungsleistung
75%
Gut
Benutzerfreundlichkeit
85%
Sehr gut
Lautstärke
80%
Gut
Navigation/Akku
75%
Gut
Preis-/Leistung
90%
Sehr gut

iLife V5S Pro automatischer Staubsauger Roboter Test

Der iLife V5S Pro zählt zu den günstigeren Saug und Wischrobotern. Lassen Sie sich von dem niedrigen Preis aber auf keinen Fall täuschen. Nicht nur die vielen positiven Bewertungen (4,3 von 5 Sternen) auf Amazon deuten darauf hin, dass es sich hierbei um alles andere als ein Spielzeug handelt.

Ilife-V5S-Pro-Testbericht

Der iLife V5s Pro ist vor allem für kleinere Wohnungen ein super Schnäppchen.

Wir haben den Roboter wochenlang durch unsere Wohnung flitzen lassen und ihn dabei intensiv getestet. Wir waren positiv überrascht. Es gibt aber trotzdem ein paar Punkte, die wir nicht so gut finden. Welche das sind? In den nächsten 3 Minuten erfahren Sie es!


Fazit unseres iLife V5S Pro Tests vorneweg

Der iLife V5S Pro ist ein sehr günstiger Hybridroboter. Er wird seinem Preis aber mehr als gerecht. Die Saugleistung auf Hartböden ist sehr gut. Auf Teppichen ist das Ergebnis eher (weniger) solide. Die Wischfunktion ist überraschend gut, auch dank seinem integriertem Wassertank.

Vorteile

  • Sehr gute Hartboden Reinigung
  • Meist sichere Navigation
  • Kinderleichte Wartung/Inbetriebnahme
  • 150 m² Akkuradius
  • Günstiger Preis
  • Fährt selbstständig in die Ladestation
  • Viel Zubehör

Nachteile

  • Navigiert manchmal etwas ungestüm
  • Mittelmäßige Teppichreinigung
  • Nassreinigung ersetzt nicht Putzen mit Mopp
  • Saugbehälter etwas klein

Der kleine Roboter navigiert im Chaos Modus, erkennt Hindernisse aber sehr zuverlässig. Nur kleinere Gegenstände sollten Sie vor ihm in Sicherheit bringen. Die Akkuleistung (150 m²) ist herausragend. Geht der Akku mal zu Neige, fährt der Roboter automatisch in die Ladestation.

Der Lieferumfang ist ordentlich und die Inbetriebnahme/Wartung kinderleicht und intuitiv. Für kleinere Haushalte mit wenig Teppichen ist das ein absolutes top Angebot zum super Preis.


Viel Lieferumfang für wenig Geld

Der iLife V5S Pro kam bei uns zwar sehr kompakt aber auch sicher verpackt an. Dank Schutzfolien und viel Styropor ist der Hybridroboter und sein Zubehör gut geschützt vor Transportschäden.

Lieferumfang-des-iLife-Staubsauger-Roboters

Der iLife V5s Pro kommt mit viel Zubehör und 3 HEPA-FIlter.

Apropos Zubehör: Der Lieferumfang ist mehr als zu zufriedenstellend. Wir bekommen alles was wir zum Starten benötigen (ja, auch Batterien für die Fernbedienung). Das war’s aber noch nicht.

Es gibt auch jede Menge Ersatzteile. Wischtücher, HEPA-Filter, Seitenbürsten – all das nutzt sich nach einigen Monaten ab. Umso schöner ist es, wenn nicht gleich nachkaufen müssen, sondern direkt auf das mitgelieferte Zubehör zurückgreifen können. Hier der gesamte Lieferumfang im Überblick:

  • iLife V5S Pro
  • Ladestation mit Netzteil
  • Reinigungspinsel
  • Saugbehälter (0,3 Liter)
  • Wassertank (0,3 Liter)
  • Wischplatte
  • 2x HEPA-Filter
  • 4x Seitenbürsten
  • 2x Mikrofaser-Pad (waschbar)
  • Lithium-Ion Akku (2600 mAh)
  • Fernbedienung (mit Batterien)
  • Bedienungsanleitung

Die Fernbedienung verfügt über eine integrierte Uhr und eine Timer-Funktion, damit Sie den Roboter täglich zur gewünschten Zeit starten können. Das ist ziemlich praktisch. Denn der iLife V5S kann auf Ihren Wunsch reinigen, wenn Sie gerade nicht zuhause sind.

Besonders toll für Allergiker: Der HEPA-Filter sorgt dafür, dass die ausgestoßene Luft von Staub und Schmutz befreit wird. Selbst kleinste Partikel werden herausgefiltert. Wir haben von vielen unserer Besucher gehört, dass ihre Allergie stark zurück gegangen ist.

Falls Ihnen die Ersatzteile mal ausgehen, können Sie diese über Amazon oder Gearbest nachbestellen. Nichts ist nerviger, als einen Saugroboter zu besitzen, und kein Zubehör mehr nachkaufen zu können. Auch hierfür gibt es Pluspunkte.

Alles in allem ist der Lieferumfang wirklich top. Ersatzteile sind nachbestellbar, Sie haben alles was Sie zum Starten des iLife V5S Pro benötigen und darüber hinaus noch mehr. Das hätte an sich schon eine gute Punktzahl verdient. Zu diesem Preis ist das allerdings einmalig!


iLife V5S Test im Alltag

Beim iLife V5S Pro handelt es sich um den direkten Nachfolger zum iLife V5. Worin der Unterschied liegt? Während das Vorgängermodell nur saugen konnte, kann der iLife V5S Pro nun auch wischen.

Wir haben beide Funktionen intensiv getestet. Hartböden, Kurz- und Langfloorteppische, Treppen, Alltagsschmutz und jede Menge Reis – beste Voraussetzungen um einen Hybridroboter an seine Grenzen zu bringen.

Die Reinigungsleistung

Ich hatte wenige Tage zuvor den ca. 100 Euro teureren Proscenic 790t getestet. Dieser hat mit Bestnoten abgeschnitten. Dementsprechend ging ich mit hohen Erwartungen an einen Roboter, der 30% weniger kostet. Ich konnte eigentlich nur enttäuscht werden…

Das Lustige daran: Der iLife V5S Pro hat mich keineswegs enttäuscht. Klar, er kann nicht mit dem Proscenic 790t mithalten, aber für diesen Preis ist das Reinigungsergebnis wirklich gut.

Reinigung auf Hartböden

Beginnen wir mit den Hartböden. Der iLife V5S Pro reinigt Fließen, Laminat & Co. sehr gut. Es bleiben keine Schmutzreste zurück. Auch größeren Schmutz wie Pinienkerne, (trockenes) Katzenfutter oder Staubmäuse saugte er problemlos ein. Und das bei einer geringen Lautstärke von nur 60 dB.

iLife-V5s-Pro-im-Alltagstest

Wir haben den iLife Hybridroboter stundenlang intensiv für Sie getestet.

Er arbeitet sich auch gut in Ecken und Kanten hinein. Die Kanten werden sogar komplett von Dreck befreit – überraschend in dieser Preisklasse. In den Ecken bleiben leider immer kleine Schmutzreste zurück. Das ist aber für runde Roboter nichts Neues.

Die Wischfunktion arbeitet ebenfalls sehr sauber. Es gibt allerdings zwei negative Punkte: Zum einen fehlt dem Roboter eine Gummilappe. Das bedeutet, dass der Boden nach dem Wischen nass bleibt, ähnlich wie bei der klassischen Reinigung mit dem Mopp.

Außerdem entfernt der iLife V5S Pro keine eingetrockneten oder hartnäckige Flecken. Trotzdem macht die Wischfunktion einiges her. Denn der Roboter hat einen 0,3 Liter großen integrierten Wassertank. Bei anderen Modellen dieser Preisklasse können Sie das Mikrofasertuch lediglich befeuchten. Das ist hier anders. Denn das Wischtuch des V5S Pro wird konstant durch den Wassertank befeuchtet.

Die Reinigung des iLife V5S Pro auf Hartböden ist also wirklich gut. Der Roboter kann zwar nicht saugen und wischen gleichzeitig, das finden wir aber nicht weiter schlimm. Denn ein Wischvorgang macht sowieso nur dann Sinn, wenn der ganze Raum auch schon gesaugt wurde.

Reinigung auf Teppichen

Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Oder der gute Saugroboter vom Schlechten. Ich habe mir bei der Teppichreinigung von einem Modell dieser Preisklasse, um ehrlich zu sein, nicht wirklich viel erwartet.

In unserem iLife V5S Pro Test, haben wir exakt das Ergebnis erhalten, das wir auch erwartet haben. Auf Kurzfloorteppichen ist das Ergebnis noch, sagen wir, solide. Für Langfloorteppiche fehlt aber sowohl ein Bürstenaufsatz als auch eine höhere Saugleistung.

Der Roboter schafft es nicht den Schmutz aus den Fasern heraus zu saugen. In dieser Preisklasse aber, wie gesagt, nicht zu erwarten.

Das Ganze hat aber auch einen Vorteil. Ein Roboter ohne Bürste hat es immer leichter mit Tierhaaren. Meine Mutter war mit ihrer Hündin “Lilly” zu Besuch. Die Kleine haart durchaus ordentlich. Der iLife V5S Pro hat aber sämtliche Tierhaare ohne Probleme aufgesaugt. Das hat mir besonders gut gefallen.

Solide Navigation

Der iLife V5S Pro navigiert im Chaos Modus durch Ihre Räumlichkeiten. Er fährt also nicht nach einem strikten Muster, sondern willkürlich. Er weiß außerdem nicht, wann er fertig ist mit seinem Reinigungsdurchgang. Das bedeutet zwar einerseits, dass der Roboter am Ende alle Bereiche mindestens einmal reinigt, aber auch, dass er unnötig lange fährt.

Die Absturzsensoren funktionieren zu 100%. Der iLife V5S Pro ist kein einziges mal von einer Treppe heruntergefallen. Auch die Hindernissensoren arbeiten meistens sehr zuverlässig. Es kam mit großen Objekten (Tisch, Couch, Wand) zu keinen Zusammenstößen in unserem Testzeitraum. Allerdings navigiert der Hybridroboter für meinen Geschmack manchmal ein wenig zu ungestüm.

Unsere Softboxen hat der Roboter mit vollem Tempo einfach vor sich hergeschoben. Wenn ich ihn nicht aufgehalten hätte, wären unsere Softboxen womöglich umgefallen und die Lampen zerbrochen. Auch Kabel sind im völlig egal. So hat er die Ladestation seines Konkurrenten einfach ignoriert und meterweit mitgeschleppt.

Verstehen Sie ich nicht falsch. Im Grunde navigiert der iLife V5S Pro sehr präzise. Wir raten Ihnen nur dazu Kabel und leichte Gegenstände vom Boden aufzuheben und auf der Couch oder einem Tisch zu deponieren bevor der Roboter saugt. Dann erledigt er seine Aufgabe bestens.

Der Roboter ist mit 8,1 cm auch so flach, dass er unter Couch und Möbeln reinigen kann. Das ist besonders gut, da das oft Stellen sind, an die Sie mit einem normalen Staubsauger nur schwer rankommen.

Die Akkuleistung dagegen ist hervorragend. Der Hersteller gibt einen Akkuradius von 180 m² an. Ganz so hoch, haben wir die Leistung nicht empfunden. Trotzdem fährt und fährt und fährt der iLife V5S Pro. Wir kamen auf einen Wert von 150 m².

Dieser Wert ist für ein Modell dieser Preisklasse herausragend. Das Ganze ist aber kein Zufall. Im Saugroboter ist ein 2600 mAh Li-Ion Akku verbaut. Das ist mehr als erfreulich. Geht der Akku doch mal zu neige, dann fährt der iLife V5S Pro automatisch in seine Ladestation. Dadurch müssen Sie sich nicht aktiv um den Saugroboter kümmern und können Ihre Zeit mit schöneren Dingen verbringen.

Leider erkennt der Saug und Wischroboter nicht automatisch, wenn das Reinigungswasser leer ist. Dafür bietet der Wassertank mit 300 ml ordentlich Platz für frisches Wasser. Der Saugbehälter ist ebenfalls genauso groß. Für einen Saugbehälter ist dieser Wert in unseren Augen aber leider etwas gering.


Sehr einfache Inbetriebnahme und Wartung

Auf meinem Recherchezettel unseres iLife V5S Pro Tests steht ganz oben: “Bedienungsanleitung überprüfen”. Leider bin ich bis gerade eben gar nicht erst dazu gekommen. Wieso?

Automatisch-zur-Ladestation

In den meisten Situationen navgiert der Roboter sehr gut.

Die Inbetriebnahme des Hybridroboters ist so einfach und intuitiv, dass ich nicht mal einen Blick hineinwerfen musste.

  • Roboter auspacken und Zubehör beiseite legen
  • iLife V5S Pro anschalten (war schon aufgeladen)
  • Batterien in Fernbedienung einsetzen
  • Starten und zurücklehnen

Wie Sie sehen, ist die Inbetriebnahme kinderleicht. Das ist keineswegs immer so. Wenn der Roboter wischen soll, entnehmen Sie einfach den Saugbehälter und setzen den befüllten Wassertank ein. Anschließend entnehmen Sie die Wischplatte (Wischtuch schon angebracht) und stecken es in die dafür vorgesehenen Löcher. Fertig!

Inbetriebnahme-des-iLife-Hybridroboters

Selten war ein Roboter so leicht zu reinigen und zu starten!

Auch die Reinigung des iLife V5S Pro ist kinderleicht. Saugbehälter (befindet sich im Bauch des Roboters) entleeren und mit dem mitgelieferten Reinigungspinsel den übrig gebliebenen Staub entfernen. Der Saugbehälter verfügt neben HEPA- und Vorfilter über eine Rückschlagkappe. Dadurch kommt es für Allergiker während des Entleerens nicht so unschönen Niesanfällen.

Den HEPA-Filter sollten Sie übrigens alle 6 Monate tauschen. Für das Wischtuch setzen wir 4 Monate an. Nur so können Sie zu jeder Zeit ein optimales Reinigungsergebnis erzielen.


Zeitprogrammierung und fehlende App

Eine App haben wir in unserem iLife V5S Pro Test leider vermisst. Bei Robotern dieser Preisklasse sind in der Regel aber nur Apps mit an Board, mit denen Sie außer der Zeitprogrammierung nichts anstellen können.

Diese ist aber auch über die Fernbedienung möglich. Es läuft hier also alles ganz nach dem Motto: Lieber keine App, als eine schlechte App. Und das finden wir völlig in Ordnung.

Mit der Fernbedienung können Sie Ihrem iLife V5S Pro ganz genau sagen, zu welcher Zeit der Roboter das reinigen beginnen soll. Das hat problemlos in unserem Test funktioniert.

Verarbeitung und Design

Der Roboter ist seiner Preisklasse angemessen verarbeitet. Viel Plastik und Kunststoff, wie so oft. Die Klappe zur Saugöffnung lässt sich problemlos öffnen und auch sonst funktioniert alles sehr zuverlässig. Wäre der Roboter hochwertiger verarbeitet, wäre sein Preis wohl auch nicht so gering. Trotzdem finden wir: Ganz so viel Plastik hätte nicht sein müssen.

Der iLife V5S Pro ist schwarz-weiß-gold gehalten. Gefällt mir persönlich sehr gut und scheint auch im Netz sehr gut anzukommen.

Das war alles, was Sie zum iLife V5S Pro wissen müssen. Bei diesem Preis sprechen wir eine klare Kaufempfehlung aus. Gerade für kleinere Haushalte ohne Kinder ist dieser Roboter eine echtes Schnäppchen. Hier geht es direkt zu Amazon!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


219,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Dezember 2018 11:38