Skip to main content

Wie viel Saugkraft sollte ein Saugroboter haben & wer hat die beste Saugleistung?

Saugroboter Saugleistung Titelbild

Saugroboter erzielen mittlerweile wirklich gute Ergebnisse in unseren Saugtests. Die Frage ist nur: wie viel trägt die Saugkraft des Robos dazu bei?

Und: Wie viel Saugkraft sollte ein Saugroboter haben? Welche Saugroboter schneiden in Sachen Saugleistung in unseren Tests am besten ab? Diese Fragen beantworten wir Ihnen im folgenden Beitrag.


Saugroboter Saugleistung & Saugroboter Saugkraft: Das Wichtigste in 50 Wörtern

Die Saugkraft eines Saugroboters wird in Pascal (Pa) gemessen. Die Leistung eines Robos wird dagegen in Watt gemessen. Beide Einheiten besitzen allerdings wenig, beziehungsweise keine, Aussagekraft über die tatsächlich Saugleistung, sprich: wie viel und wie zuverlässig der Saugroboter Dreck von Böden, Teppichen & Co. aufsaugt.


Saugroboter Saugleistung: Die besten Robos im Vergleich

In der folgenden Tabelle sehen Sie die besten von uns getesteten Saugroboter in Sachen Saugleistung auf Hartböden und Teppichen (Softfloor & Kurzfloor).

RoboterHartboden-ScoreTeppich-ScoreDurchschnittswertZum Online-Shop
iRobot Roomba s9+98,2%
93,5%
95,85%Zu iRobot*
Vorwerk Kobold VR30097,1%87,5%
92,3%Zu Vorwerk*
Ecovacs DEEBOT OZMO T8+89,6%
92,4%
91%
Zu Amazon*
Roborock S792,5%88,5%90,5%
Zu Amazon*
Ecovacs DEEBOT OZMO T8 AIVI92,5%
88,5%
90,5%
Zu Amazon*
Neato Botvac D7 Connected91%83%87%
Zu Amazon*
Neato D484,4%
89,4%
86,9%
Zu Amazon*
Ecovacs Deebot Ozmo 950
86,3%
85,7%
86%
Zu Amazon*
Xiaomi Mi Robot 1S
95,3%
75,8%
85,55%
Zu Gearbest*
Xiaomi Roborock S50
92,8%
78,1%
85,45%Zu Amazon*
Roborock S5 Max89%
80,1%84,55%
Zu Amazon*
360 S7
91,6%
76,5%
84,05%
Zu Amazon*
iRobot Roomba i7+87,3%
80,7%
84%
Zu Amazon*
Roborock S6 MaxV
92,4%
73,3%
82,85%Zu Amazon
Xiaomi Roborock S6
91,5%73,3%82,4%Zu Amazon*
Ecovacs Deebot Ozmo 93076,1%86,9%81,5%Zu Mediamarkt*

Zur Information: Jeder Robo wird von uns unter gleichen Bedingungen getestet. Ein Saugroboter erhält 5 Minuten Zeit um eine vorher genau abgewogene Schmutz-Mischung aus der Testfläche zu saugen. Hier erfahren Sie mehr zu unserem Testverfahren.


Wie viel Saugkraft sollte ein Saugroboter haben?

Immer wieder liest man bei Robo-Vorstellungen von immens hohen Pascal-Leistungen und ist im ersten Moment natürlich beeindruckt. Mittlerweile besitzen einige Saugroboter laut Herstellern sogar bis zu 8.000 Pascal Saugkraft.

Vergleicht man diese Werte mit nominellen Saugkräften anderer Top-Modelle wie dem Ecovacs Deebot Ozmo T8 (1.500 Pascal) kommt man natürlich schnell ins Grübeln: „Wenn der eine Robo 8.000 Pascal besitzt und der Ozmo T8 lediglich 1.500 Pascal zu bieten hat – ja dann muss der Erste ja quasi bessere Saugergebnisse liefern, oder?“

Ecovacs Deebot Ozmo T8 Saugtest Kurzflor vorher

Der T8+ überzeugt mit 92,4% Saugleistung in unserem Teppichtest.

Oder? Antwort: Nein, das muss nicht zwangsläufig der Fall sein. Die Saugkraft in Pascal beschreibt erst einmal nur, wie stark der erzeugte Unterdruck beim Saugen selbst ist. Und das alleine ist keine Garantie für ein gutes Saugergebnis.

Unsere Erfahrungen sprechen sogar eine ganz andere Sprache:

Roboter mit mehr Saugkraft können bei selben Testbedingungen deutlich schlechter abschneiden als Robos mit weniger Saugkraft (natürlich gilt das auch andersherum). Woran das genau liegt können auch wir nicht ohne Zweifel klären.

Fakt ist aber: Die Saugkraft sagt im Grunde kaum bis gar nichts über die Saugleistung an sich aus.

Wie gut die Saugleistung eines Saugroboters ist, hängt nicht von der Saugkraft ab, sondern viel mehr von anderen Faktoren, wie:

  • der Navigation
  • der Wahl der Bürsten
  • der Saugmechanik
  • der Häufigkeit der überfahrenen Stelle
  • der Platzierung und Länge der Seitenbürsten
  • uvm.

Weitere Infos finden Sie übrigens auch in diesem informativen Video von unserem Test-Kollegen Karim von Smarthomeassistent:


Häufig gestellte Fragen zum Thema „Saugroboter Saugleistung & Saugkraft“

Die beste Gesamt-Leistung weist zur Zeit der iRobot Roomba s9+auf. Auf Platz zwei reiht sich der Vorwerk Kobold VR300 ein.
Die Saugkraft in PA (Pascal) sagt nichts über die Saugleistung eines Roboters aus. Ein Saugroboter mit 8.000 Pa saugt unter Umständen schlechter als Modelle mit 1.500 Pa Saugkraft. Weitere Informationen zu den Saugleistungen finden Sie in den einzelnen Testberichten
Pa steht für Pascal und beschreibt den erzeugten Unterdruck eines Saugroboters. Nähere Informationen finden Sie, wie so oft, auf Wikipedia.
Der beste Saugroboter in unserem Test ist der Roborock S7.

Fazit zum Thema „Saugroboter Saugleistung & Saugkraft“

Robos werden heutzutage mit Werten zwischen 1.500 und 8.000 Pascal ausgeliefert. Sie können die Saugkraft allerdings nicht wirklich nutzen, um Ihren neuen Saugroboter auszuwählen.

Neuer-Testzyklus

Wir testen regelmäßig die neusten Robos auf Herz und Nieren.

Am besten lesen Sie sich unsere einzelnen Testberichte durch oder navigieren sich durch unsere einzelnen Testkategorien (zu finden in der Navigationsleiste oben).


Keine Kommentare vorhanden

Frage stellen

Haben Sie noch Fragen? Ich beantworte sie gerne!

Sie sind sich unsicher, ob der gewünschte Roboter zu Ihren Ansprüchen passt? Oder Sie können sich nicht zwischen zwei Modellen entscheiden? Dann fragen Sie doch einfach nach. Ich versuche Ihnen binnen 24 Stunden zu antworten.