Skip to main content
13 Saug Wisch Roboter im Test

Saug Wisch Roboter Test 2021

Testsieger ist der Roborock S7*

17 Saugroboter mit Wischfunktion im umfangreichsten Test Deutschlands. Das beste Modell ist der Deebot Ozmo T8 AIVI*

Unser Saug Wisch Roboter Ranking

Saug Wisch Roboter
Filter
Ihre Wohnungsfläche
Zu reinigende Böden
Weiteres
Preisbereich
Roborock S7

Roborock S7

Preis-/Leistung: 87%
529,00
92%
Ecovacs DEEBOT OZMO T8 AIVI

Ecovacs DEEBOT OZMO T8 AIVI

Preis-/Leistung: 86%
569,00 778,86
92%
Ecovacs DEEBOT OZMO T8+

Ecovacs DEEBOT OZMO T8+

Preis-/Leistung: 87%
679,99 899,00
91%
Roborock S5 Max

Roborock S5 Max

Preis-/Leistung: 93%
399,99
90%
Roborock-S6-MaxV-Thumbnail

Roborock S6 MaxV

Preis-/Leistung: 85%
899,00
90%
Ecovacs Deebot Ozmo 950

Ecovacs Deebot Ozmo 950

Preis-/Leistung: 91%
379,33 599,00
88%
Xiaomi Roborock S6

Xiaomi Roborock S6

Preis-/Leistung: 90%
740,76
88%
Xiaomi Roborock S50

Xiaomi Roborock S50

Preis-/Leistung: 95%
399,00 479,99
88%

Weniger putzen, mehr Zeit für Wichtiges!

autor andreas
von: Andreas Markl
·Über uns
aktualisiert am: 24. Juni 2021

Kennen Sie das Problem vielleicht? Sie kommen von der anstrengenden Arbeit nach Hause und wollen einfach nur entspannen – doch der Haushalt wartet auf Sie. Oder haben Sie manchmal auch das Gefühl, dass es eigentlich egal ist wie oft Sie saugen und putzen – Ihre Wohnung ist trotzdem innerhalb kürzester Zeit wieder verschmutzt.

Getestete Saugroboter mit Wischfunktion

13 Stück an der Zahl – alle intensiv für Sie getestet.

Aber glauben Sie uns: Vielen geht es genauso. Deshalb wurden Saug Wisch Roboter entwickelt. Die kleinen Helfer reinigen Ihre Böden völlig selbstständig. Ihnen bleibt damit eine Menge Arbeit und Zeit erspart, die Sie dann für die wichtigen Dinge im Leben nutzen können.

Die meisten unserer Besucher unterschätzen die fahrenden Putzroboter. Die technische Entwicklung ist mittlerweile weit fortgeschritten und Putzroboter haben in vielen Haushalten bereits ihren Platz gefunden. Und das nicht ohne Grund: Denn sie funktionieren prima! Damit Ihnen der Saug und Wischroboter aber auch eine Menge Arbeit abnehmen kann, müssen Sie unbedingt ganz wesentliche Kaufkriterien beachten.

Den besten Roboter gibt es in diesem Sinne nicht. Aber es gibt für bestimmte Wohnungen, Preisvorstellungen und Situationen den besten Putzroboter. Nutzen Sie einfach den Filter zu Beginn dieses Artikels. Dieser zeigt Ihnen basierend auf Ihren individuellen Situation die besten Modelle an.

Das hängt natürlich vom Modell und Ihren Umständen ab. Falls Sie beispielsweise eine kleine Wohnung besitzen, die eher selten verschmutzt ist, erhalten Sie für 150 – 200 Euro eine große Unterstützung im Haushalt. Die Top Modelle befinden sich im Preisbereich von 300 bis 550 Euro.

Wir möchten Sie bei Ihrer Kaufentscheidung begleiten. Deswegen haben wir für Sie 13 Modelle getestet. Und zwar bis in das letzte Detail. Wir haben uns so richtig reingehängt, um Ihnen den besten Saug Wisch Roboter Test Deutschlands zu bieten.

Wir möchten eigentlich nur eine Sache: Dass Sie in Zukunft weniger putzen müssen und die gewonnene Zeit mit Dingen verbringen, die Ihnen wirklich Spaß machen.

Sie sind bereit? Wunderbar. Worauf warten wir noch?


Zu Ihrem Saug-Wisch-Roboter – mit unserem Video (in nur 10 Minuten)

Sparen Sie sich eine Menge Zeit und sehen Sie sich einfach unser Video an. Dort zeigen wir Ihnen, wie Sie den besten Kombiroboter für Ihre Bedürfnisse finden.


Die besten Saug Wisch Roboter 2021

Unser Ziel war von Anfang an ganz klar: Wir wollen mit Ihnen gemeinsam einen Saugroboter mit Wischfunktion finden, der perfekt für Ihre Wohnung geeignet ist und Ihnen jede Menge Arbeit abnimmt.

Wischtest

Wir haben alle wichtigen Saug Wisch Roboter in den verschiedensten Disziplinen für Sie getestet.

Problem: Es gibt nicht den einen perfekten Saug-Wisch-Roboter. Jeder Haushalt ist anders.

Wir möchten Ihnen daher nun einige Modelle aus unserem Test vorstellen und Ihnen sagen, ob und für wen die einzelnen Roboter geeignet sind. Klicken Sie einfach auf einen der Links in der untenstehenden Liste. Sie werden dann direkt zum entsprechenden Modell gescrollt.

Sie finden sich hier nicht wieder? Kein Problem. Sie können mir auch einfach eine Frage stellen. Ich werde Ihnen dann im besten Fall direkt einen Saugroboter binnen 24 Stunden empfehlen. Klicken Sie dazu auf diesen Link (scrollt Sie zu den Kommentaren).

Testsieger und Empfehlung für Haushalte ab 70 m²

Am Ende unseres Testverfahrens hat sich gezeigt: Der Roborock S6 ist der beste Saugroboter mit Wischfunktion. Navigation, Features, Saugleistung und Verarbeitung. All das ist auf einem unfassbar hohem Niveau. Die Wischleistung ist nur solide.

Xiaomi Roborock S6

Testergebnis: 88%

Vorteile

  • Beste Navigation
  • Sehr gute Saugleistung (Kurze Teppiche, Hartböden)
  • Nützliche App mit vielen Funktionen
  • Unfassbar zuverlässiger & intelligenter Roboter
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Platz 4 aller getesteten Modelle

Nachteile

  • Wischleistung nur solide
  • Schlechte Leistung auf höheren Teppichen
  • Probleme mit Freischwinger-Stühlen

ab 740,76 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Es ist immer wieder beeindruckend einem Roborock Saug Wisch Roboter bei der Arbeit zu zusehen. Beim S6 ist das nicht anders. Im Gegenteil.

Kein Saug und Wischroboter fährt so präzise und schnell. In unserem 14 m² großen Testzimmer stellt er fehlerfrei einen neuen Punkterekord auf. Die Saugleistung auf Hartböden ist top, auf kurzen Teppichen auch. Mit etwas längeren Teppichen wird er nicht ganz warm. Hier arbeitet er maximal solide.

Teppich-Saugtest-vorher

Auf kurzen Teppichen überzeugt der Roborock S6 aber mal richtig.

Die Funktionen des Roborock S6 sind allesamt nützlich – und gut umgesetzt. Von No-Go-Lines bis Einzelraum-Reinigung ist alles mit an Board.

Einzig das Wischen weiß in unserem Test nicht wirklich zu überzeugen. Mit eingetrocknetem Kaffee und Saft hat er Probleme. Die Wasserabgabe reicht einfach nicht aus.

Wischtest-Aufnahme-vorher

Im Wischtest schneidet er aber nur solide ab. (Vorherbild)

Wenn Ihnen die Wichfunktion nicht allzu wichtig ist, machen Sie mit dem Roborock S6 überhaupt nichts falsch. Im Gegenteil – Sie werden ihn lieben. Für mehr als etwas Glanz auf den Böden reicht seine Wischfunktion aber nicht. Der Rest ist dafür aber in weiten Teilen unschlagbar.

Falls Ihnen sowohl das Saugen als auch das Wischen gleichermaßig wichtig sind, sollten Sie sich unbedingt den nächsten Saugroboter mit Wischfunktion ansehen.

Kombiroboter mit der besten Wischfunktion (bestens für mehrere Etagen geeignet)

Der Ecovacs Deebot Ozmo 950 hat es bis zum Schluss spannend gemacht. Für ihn wurde es dann zwar „nur“ Platz 2. Mehr als einen halben %-Punkt fehlt ihm auf den Roborock S6 aber nicht.

Ecovacs Deebot Ozmo 950

Testergebnis: 88%

Vorteile

  • Meiste Features
  • Speicherung mehrerer Karten
  • Stabile & nützliche App
  • Sehr gut auf Teppichen, gut auf Hartböden
  • Kein Kombiroboter wischt besser
  • Sehr leise

Nachteile

  • Schließt leichte Türen und sperrt sich dann ein
  • Saugbehälter verliert beim Tragen etwas Schmutz

ab 379,33 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Das neue Ecovacs Robotics Flaggschiff gewinnt überzeugt vor allem in Sachen Funktionen, Teppich-Reinigung und Wischleistung. Da kann ihm eigentlich kein anderen Saugroboter mit Wischfunktion das Wasser reichen.

Wein-Wischtest-vorher

So sieht die Testfläche aus bevor der Ozmo 950 loslegt.

Die Reinigung auf Hartböden war für dieses Preissegment etwas enttäuschend. Allerdings testen wir auch unter Extrembedingung. Im Alltag dürfte das für Sie also kaum negativ auffallen.

Wein-Wischtest-nachher

Und so nachher – nicht schlecht oder?

Was dem Deebot Ozmo 950 am Ende des Sieg gekostet hat? Er stellt sich manchmal etwas ungeschickt an und schließt Türen. Wenn Ihre Türen also sehr leichtgängig sind, sollten Sie sich ein paar Türstopper dazu kaufen.

Achja, bevor ich es vergesse: Der Ozmo 950 ist vor allem für Haushalte mit mehreren Etagen top geeignet. Er besitzt als einziger Saugroboter mit Wischfunktion eine echte Mehrfachgeschoss-Kartenspeicherung.

Bester Saug Wisch Roboter bis 400 Euro

Der Roborock S5 war bis vor kurzem noch unser bester Saug Wisch Roboter 2019. Im neuen Testzyklus (8 neue Kombiroboter sind dazugekommen) muss er sich aber sowohl seinem Nachfolger – Roborock S6 – und dem Ecovacs Flaggschiff Deebot 950 geschlagen geben.

Aber, ganz wichtig: Der Roborock S5 ist nach wie vor ein 1A Saugroboter mit Wischfunktion. Bis auf die schwächelnde Wischfunktion und ein paar fehlenden Funktionen hat er quasi nur Stärken. Der Preis ist mit unter 400 Euro einfach nur lächerlich günstig.

Xiaomi Roborock S50

Testergebnis: 88%

Vorteile

  • Hervorragende Navigation
  • Gute Saugleistung (Teppich und Hartboden)
  • Nützliche App mit vielen Funktionen
  • Unfassbar zuverlässiger & intelligenter Roboter
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Beste Preis-/Leistung

Nachteile

  • Wischleistung nur solide
  • Andere Roboter besitzen mehr Features

ab 399,00 € 479,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Im Prinzip können Sie den Roborock S5 in fast jedem Haushalt nutzen. Sein Fahrverhalten ist unfassbar präzise und zuverlässig. Die Reinigung auf Hartböden ist spitze und auch auf Teppichen überzeugt er.

Saugbehaelter-wiegen

Nach wie vor eine echte Empfehlung: Der Roborock S5!

Klar: Ihm fehlen ein paar Funktionen (Mehrfachkarten-Speicherung, Einzelraumreinigung) und die Wischfunktion ist eher ein netter Bonus.

Beim Rest stimmt aber einfach alles. Der Roborock ist nach wie vor unser Preis-/Leistungssieger und mein Lieblings-Roboter. Ich kann Ihnen den Saug Wisch Roboter nur ans Herz legen. Gerade für den aktuell günstigen Preis.

Bester Saug Wisch Roboter bis 200 Euro

Mit Saug Wisch Robotern unter 200 Euro müssen Sie etwas vorsichtig sein. Der iLife/Zaco V5s Pro hat diese Kategorie zwar (zurecht) gewonnen. Trotzdem sollten Sie nicht zu viel erwarten.

Zaco/iLife V5s Pro

Testergebnis: 63%

Vorteile

  • Gute Hartboden Reinigung
  • Meist sichere Navigation
  • Kinderleichte Wartung/Inbetriebnahme
  • Zeitprogrammierung
  • Tolles Preis-/Leistungsverhältnis
  • Fährt selbstständig in die Ladestation
  • Viel Zubehör

Nachteile

  • Navigiert manchmal etwas ungestüm
  • Ungeeignet für Haushalte mit viel Teppich
  • Saugbehälter etwas klein

ab 154,90 € 219,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Günstigere Modelle fahren im sogenannten Chaos-Modus. Sie navigieren also nicht systematisch durch Ihre Wohnung und wissen auch nicht wo sie schon waren – und wo sie noch reinigen müssen. Ich empfehle diese Art von Robotern maximal für kleine Wohnungen mit maximal zwei Zimmern.

Zaco-V5s-Pro-im-Wischtest-nachher

Der Zaco V5s Pro braucht einige Überfahrten, um die eingetrockneten Flecken sauber zu bekommen.

Trotzdem: Gerade auf Hartböden überzeugt der Zaco V5s Pro. Für Teppiche ist er allerdings ohne Hauptbürste einfach nicht geeignet, denn: Saugroboter mit Bürsten reinigen Teppiche deutlich effektiver. Funktionen und Technik sind zudem veraltet.

Im Großen und Ganzen ist der V5s Pro zwar unser bester Saug Wisch Roboter bis 200 Euro. Ich kann ihn aber nur für sehr kleine Wohnungen empfehlen.

Wenn Sie nicht allzu viel Geld ausgeben und trotzdem einen richtig guten Deal machen möchten, dann sollten Sie sich unseren nächsten Testkandidaten ansehen.

Bester Saug Wisch Roboter bis 300 Euro

Der Roborock Xiaowa E20 ist meine Empfehlung für alle, die einen günstigen Saug Wisch Roboter suchen. Der Kombiroboter ist in meinen Augen die perfekte Balance aus Preis und Leistung.

Sowohl die Hartboden- als auch die Teppich-Reinigung überzeugt in weiten Teilen. Da können sich viele Modelle für 400 Euro und mehr eine Scheibe abschneiden.

Roborock Xiaowa E20

Testergebnis: 83%

Vorteile

  • Top Saugleistung
  • Sehr sicheres Fahrverhalten
  • Üppiger Lieferumfang
  • Sehr gute Preis-/Leistung
  • Hohe Nutzerfreundlichkeit

Nachteile

  • Wischfunktion kaum nützlich
  • Nicht allzu viele Features

ab 230,99 € 499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Die Navigation ist ebenfalls Roborock typisch sehr gut. Mit den deutlich teureren LDS-Robotern S5 und S6 kann sie zwar nicht mithalten. Die meisten anderen Herstellern würden sich aber wohl wünschen, ihre Modelle würden wie der Xiaowa E20 navigieren.

Xiaowa-E20-Detailaufnahme

Ein Preis-/Leistungs-Knaller, der uns wirklich ans Herz gewachsen ist.

Für diesen Preis müssen Sie aber leider auf eine ganze Ecken Funktionen verzichten: No-Go-Lines, Kartenerstellung usw. – nichts davon hat der E20 mit an Board.

Aber hey: Sie suchen einen Saugroboter mit Wischfunktion unter 300 Euro? Einen besseren Deal werden Sie nicht finden. Ich kann Ihnen das Modell auf jeden Fall empfehlen.

Innovativ, aber keine Empfehlung

Das positive an der Wischfunktion des Zaco A9s? Sie ist sehr innovativ. Das Problem? Der Saugroboter mit Wischfunktion konnte in unserem Wischtest überhaupt nicht überzeugen.

ZACO A9s

Testergebnis: 79%

Vorteile

  • Sehr gut auf Hartböden
  • Geeignet für Tierhaare
  • Innovative Wischfunktion

Nachteile

  • Zu teuer
  • App mit Darstellungs-Problemen
  • Sehr wenig Features

ab 299,99 € 449,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Ich finde das nach wie vor seltsam. Der vibrierende Wassertank war eigentlich eine gute Idee. Gebracht hat es am Ende des Tages aber – wie gesagt – nichts. Im Gegenteil: Der Zaco A9s musste sich vielen Kombirobotern geschlagen geben.

Saugroboter-mit-Wischfunktion-fahert-durch-Wohnzimmer

Innovativ ist die Wischfunktion des Zaco A9s allemal. So richtig gut ist die leider aber nicht.

Leider sieht es in anderen Bereichen nicht besser aus. Die Saugleistung auf Hartböden und Teppichen war noch recht gut. Fahrverhalten und vor allem Features haben in dieser Preisklasse aber nichts zu suchen.

Der Zaco A9s ist einfach zu teuer. Ich würde ihn in eine Liga mit dem Xiaowa E20 einordnen. Der ist aber knapp 200 Euro günstiger. Für den aktuellen Preis kann ich den Zaco A9s nicht empfehlen.

Unser Geheimtipp

Sie möchten einen vergleichsweise günstigen Saugroboter mit Wischfunktion, der im Prinzip alles bietet, was Sie brauchen?

Perfekt: Dann hier unser Geheimtipp: Der 360 S7 überzeugt in so ziemlich jeder Kategorie und ist preislich eigentlich viel zu günstig. Die einzigen Nachteile: Die App ist nicht auf Deutsch, die Wischfunktion ist nur solide und er besitzt keine echte Mehrgeschoss-Kartenspeicherung.

360 S7

Testergebnis: 86%

Vorteile

  • Hervorragendes Fahrverhalten
  • Viele Features
  • Sehr gute Preis-/Leistung
  • Gute Reinigung auf Hartböden und Teppiche

Nachteile

  • App nur auf Englisch
  • Wischfunktion nur solide

ab 216,87 € 449,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Für rund 400 Euro – je nachdem wo Sie den Kombiroboter kaufen – erhalten Sie ein Gesamtpaket, das dem Roborock S6 in quasi nichts nachsteht. Der 360 S7 mag zwar in weiten Teilen sehr stark an Roborock orientiert sein. Das macht den Saug Wisch Roboter aber nicht besser. In manchen Bereichen hat der S7 sogar besser als der Roborock S6 abgeschnitten.

Preis-Leistungssieger

Der 360 S7 steht dem Roborock S6 in fast nichts nach – ist aber deutlich günstiger.

Nochmal: Wenn Sie ein solides Englisch Verständnis haben und die Wischfunktion nicht allzu wichtig für Sie ist, dann Bitteschön: Viel Spaß mit dem 360 S7.


So haben wir getestet (über 500 Stunden)

Wir testen unsere Kombiroboter immer sehr ausführlich und vor allem für Sie nachvollziehbar. Jedes Modell muss sich den gleichen (harten) Bedingungen stellen.

Aufnahme-waehrend-Testen

Ja, das haben wir 2 Monate lang gemacht. Spaß hat es allemal gemacht.

So verteilen wir die Punkte, die dann am Ende zu einem Gesamtergebnis führen:

  • Lieferumfang & Zubehör (10% Gewichtung): Lieferumfang, Saugbehälter, Wassertank, Verfügbarkeit Ersatzteile
  • Reinigung Hartböden (20% Gewichtung): Hartboden Saugtest, Ecken und Kanten, Reinigung von Haaren, Hartböden Saugleistung im Alltag, Wischleistung)
  • Reinigung Teppiche (20% Gewichtung): Softflor-Teppich Saugtest, Kurzflor-Teppich Saugtest, Teppich Saugleistung im Alltag
  • Navigation & Funktionen (30% Gewichtung): Fahrverhalten, Funktionen, Anpassungsfähigkeit, Akkuleistung
  • Benutzerfreundlichkeit (10% Gewichtung): Lautstärke, Bedienung, Reinigung und Wartung, Verarbeitung

Einen umfangreichen Überblick über unser Testverfahren, erhalten Sie beim Klick auf den blauen Link.


Ist ein Saugroboter mit Wischfunktion das Richtige für Sie? (vs. Saugroboter / vs. Wischroboter)

Saug Wisch Roboter können logischerweise beides: saugen und wischen. Jetzt fragen Sie sich vielleicht völlig zurecht: Was sollte dann gegen einen Kombiroboter sprechen? Er verbindet doch das beste aus Saugroboter und Wischroboter.

Wischroboter-vs-Saug-Wisch-Roboter-vs-Saugroboter

Welche Roboter-Art ist die richtige für Sie? Saugroboter, Saug Wisch Roboter oder Wischroboter?

Sekunde – das hängt wie so oft davon ab. Lassen Sie uns das eben gemeinsam ansehen.

Saugroboter vs. Saug Wisch Roboter

Der Unterschied zwischen diesen beiden Roboter-Arten ist quasi zu vernachlässigen. Beide sind sehr ähnlich. Kombiroboter sind ja im Prinzip eigentlich nichts anderes als Saugroboter mit einer adaptiven Wischfunktion.

Auf den Punkt gebracht:

  • Ihr Roboter soll saugen und wischen? Dann sind Sie in diesem Artikel komplett richtig.
  • Ihr Roboter soll nur(!) saugen? Klicken Sie auf den Link, um zu unserem Saugroboter Test zu gelangen.

Wischroboter vs. Saug Wisch Roboter

In diesem Fall sieht das Ganze schon etwas anders aus. Wischroboter und Kombiroboter unterscheiden sich stärker, als Sie vielleicht im ersten Moment annehmen.

Der erste Unterschied liegt aber natürlich auf der Hand: Wischroboter saugen nicht. Was zunächst banal klingt, ist eigentlich ein recht großer Nachteil. Denn vor jedem Wischdurchgang müssen Sie vorher erstmal per Hand saugen, wenn das Ergebnis wirklich gut werden soll. So viel zur automatisierten Reinigung…

Wischroboter-vs-Saug-Wisch-Roboter-von-unten

Von unten wird der Unterschied schnell erkennbar…

Natürlich saugen Sie zuhause öfter als Sie wischen. Daher ist ein Saugroboter oder ein Kombiroboter meist die größere Hilfe im Haushalt.

Der zweite Unterschied liegt in der Wischleistung. Saug Wisch Roboter wischen in der Regel lange nicht so gut wie reine Wischroboter.

Wischroboter-neben-Saugroboter-mit-Wischfunktion

Unser Wischroboter Testsieger (links) gegen unseren Saug Wisch Roboter Testsieger (rechts).

Zwar gibt es langsam einige Kombiroboter, die endlich mal nicht nur einen nassen Lappen hinter sich herziehen.

In der Regel gilt aber folgende Faustregel:

  • Ihr Roboter soll saugen und hin und wieder wischen? Dann sind Sie in diesem Artikel komplett richtig.
  • Sie suchen einen Roboter, der Ihnen das Wischen komplett abnimmt? Dann werfen Sie am besten einen Blick auf unseren Wischroboter Test.

Die Vor- und Nachteile von Saug Wisch Robotern

Sprechen wir nun einmal über die Vor- und Nachteile eines Staubsauger Roboters mit Wischfunktion. Im Prinzip schaffen Sie sich den Roboter ja an, damit Sie am Ende eine echte Hilfe im Haushalt haben. Der Deal ist eigentlich ganz einfach:

Roboter-zieht-seine-Bahnen

Je selbstständiger ein Saugroboter mit Wischfunktion arbeitet, desto mehr hilft er Ihnen logischerweise auch.

Der kleine Helfer soll saugen und wischen. Sie haben am Ende dadurch mehr Zeit für sich und zum Entspannen. Klingt in der Theorie ganz nett. Aber funktioniert das wirklich?

Hier einmal die Vor- und Nachteile zusammengefasst. Anschließend schauen wir uns das Ganze mal im Detail an.

Vorteile

  • Ständig sauberere Wohnung
  • Der Roboter reinigt auch unter Möbeln
  • Mehr freie Zeit
  • Große Hilfe im Haushalt und Zeitersparnis
  • Verkürzung der Putzintervalle
  • Anpassung an eigenen Alltag (Nach Wunsch Reinigung zu bestimmten Zeiten oder nur bestimmter Zimmer)

Nachteile

  • Ersetzt selten händisches Wischen
  • Datenschutz bei Apps mancher Hersteller grenzwertig
  • Schlechtes Modell ist Geldverschwendung (an unsere Kaufkriterien halten)

Die Nachteile von Saug Wisch Robotern im Detail

Wir können Ihnen also sagen: Ja, es funktioniert! Allerdings sollten Sie sich von dem Gedanken verabschieden, dass Sie rein gar nichts mehr im Haushalt erledigen müssen. Der Roboter nimmt Ihnen zwar eine ganze Menge nerviger Arbeit ab.

Wassertank auffuellen

Je besser das Modell ist, desto weniger Arbeit bleibt an Ihnen hängen.

Allerdings kann er leider keine Treppen wischen oder saugen. Zusätzlich müssen Sie hin und wieder, wenn auch nicht oft, den Saugbehälter entleeren und Ihren kleinen Freund mit neuem Reinigungsmittel versorgen.

Die Vorteile von Saug Wisch Robotern im Detail

Durch die flache Bauweise kommt der Staubsauger Roboter mit Wischfunktion zusätzlich an Stellen, bei denen Sie Ihre Möbel mühevoll durch die Wohnung schieben müssten. Das bedeutet, dass unter Ihren Schränken, Kommoden und der Couch in Zukunft alles blitzblank geputzt sein wird.

Sein volles Potential kann der Saugroboter mit Wischfunktion vor allem bei einem nicht allzu verschmutzen Haushalt ausspielen. Er dreht einfach täglich seine Runden und beseitigt mühelos den im Alltag anfallenden Dreck. Somit haben Sie quasi rund um die Uhr eine frisch geputzte Wohnung.

Im Staubbehaelter befindet-sich selbst kleinster Schmutz

Saug Wisch Roboter saugen sogar Dreck auf, den Sie mit bloßem Auge gar nicht erkennen.

Vor allem Allergiker profitieren sehr stark von einem Saugroboter mit Wischfunktion. Denn einige Modelle besitzen einen sogenannten HEPA-FIlter. Dieser befreit die Luft von kleinen Staubpartikeln und Sie können endlich wieder frei atmen. Falls Sie eine Tierallergie besitzen, genießen Sie zusätzlich einen weiteren Vorteil. Einige Roboter sind speziell für Tierhaare optimiert und saugen diese problemlos auf. Einen ausführlichen Artikel von uns zum Thema „Saugroboter Tierhaare„, finden Sie per Klick auf den blauen Link.

Das größte Geschenk aber, das Ihnen der Roboter bereitet, ist eine Menge freie Zeit. Jeder von uns möchte nach der anstrengenden Arbeit am liebsten sofort entspannen. Da ist es doch super, wenn der nervige Haushalt schon während Ihrer Abwesenheit erledigt wurde.

Zwischenfazit: Immer frisch geputzte Wohnung trotz kleinem Arbeitseinsatz

Das Schöne am Saug und Wisch Roboter ist, dass die Nachteile wirklich leicht zu verkraften sind. Es dauert maximal zwei Minuten den Saugbehälter zu entleeren – wenn überhaupt. Und das Problem mit den Treppen lässt sich sehr leicht lösen.

Die Treppen, falls Sie überhaupt welche besitzen, können Sie einmal die Woche mit einem Swiffer reinigen. Der Saug Wisch Roboter beseitigt die Verschmutzung vor den Treppen dann beim nächsten Durchgang.

Saugbehaelter ausleeren

Ein guter Saugroboter mit Wischfunktion nimmt Ihnen mehr Arbeit ab als er Ihnen bereitet.

Wir möchten hier einfach nur betonen, dass der Saug Wisch Roboter Ihnen nicht 100% Ihrer Arbeit abnehmen wird. Sie müssen hin und wieder selbst Hand anlegen. Aber die zeitlichen Abstände, in denen Sie das tun müssen, werden sich massiv vergrößern.

Denn das, was Ihr kleiner Helfer tun soll, erledigt er wirklich zuverlässig: Den Boden Ihrer Wohnung saugen und wischen. Stimmen Sie sich einfach auf Ihre neue automatisierte Hilfe im Haushalt ab. Wenn Sie zusätzlich hin und wieder etwas putzen, haben Sie am Ende das, was Sie wollen: Ständig eine saubere Wohnung und wesentlich weniger Arbeit im Haushalt.

Reinigen Sie vor dem ersten Einsatz Ihres Roboters einmal die gesamte Wohnung. Anschließend lassen Sie Ihren Saug Wisch Roboter alle zwei Tage auf die kleinen Verschmutzungen im Haushalt los. Dann kann Ihr Putzroboter sein volles Potential ausspielen!


Was Sie beim Saug Wisch Roboter Kauf beachten sollten

Vielleicht haben Sie beim Lesen unseres Artikels ständig folgenden Gedanken im Hinterkopf: “Klar, so ein Saug Wisch Roboter wäre ein tolle Sache. Aber was, wenn der Roboter seine Arbeit nicht zuverlässig erledigt? Dann habe ich ja genauso viel zu tun wie vorher!” Lohnt sich ein Saugroboter überhaupt?

Wir können Ihre Bedenken durchaus nachvollziehen – Sie aber im gleichen Schritt beruhigen. Ein Saugroboter mit Wischfunktion macht seine Sache wirklich gut. Vorausgesetzt Sie achten beim Kauf auf die Punkte, die wir Ihnen jetzt vorstellen.

  • Die Größe der Wohnfläche
  • Basierend auf Böden kaufen
  • Die Bauform des Roboters
  • Nass- oder Trockenreinigung?
  • Design und Handhabung
  • Die Folgekosten
  • Ihr individuelles Budget

Wir haben Ihnen eine Liste mit den wichtigsten Kriterien zum Kauf eines Saugroboters mit Wischfunktion zusammengestellt. Diese müssen Sie nur Stück für Stück abarbeiten. Dann werden Sie spielend leicht ein Gerät finden, dass perfekt zu Ihren Ansprüchen passt.

Welche Fläche soll Ihr Saug und Wisch Roboter reinigen?

Wenn Sie einen Staubsaugerroboter mit Wischfunktion kaufen möchten, wollen Sie vor allem eines: Weniger Arbeit im Haushalt. Damit Ihr neuer Helfer Ihnen auch wirklich kräftig unter die Arme greifen kann, sollten Sie einen Saug und Wischroboter wählen, der auf Ihre Wohnfläche abgestimmt ist.

Saugroboter mit Wischfunktion vor Kabel

Räumen Sie herumliegende Kabel weg, damit sich Ihr Saugroboter mit Wischfunktion nicht festfrisst.

Werfen Sie deshalb unbedingt einen Blick auf unsere Testberichte: Für welche Wohnungsgröße empfehlen wir den jeweiligen Roboter? Immerhin soll Ihre automatisierte Putzhilfe auch zuverlässig arbeiten, wenn Sie nicht Zuhause sind und nicht die Orientierung verlieren.

Auch der Verschmutzungsgrad Ihrer Wohnung spielt dabei eine große Rolle. Ist Ihr Zuhause hin und wieder stärker verschmutzt, muss der Saug Wisch Roboter öfter über die betroffenen Stellen fahren. Und benötigt somit wiederum mehr Akku. So kann es durchaus sein, dass Sie die Quadratmeter Leistung des Roboters etwas größer wählen sollten.

Beantworten Sie sich also schnell einmal diese Fragen: „Leben Sie in einem Ein- oder Mehrpersonen Haushalt? Besitzen Sie ein oder vielleicht sogar mehrere Haustiere? Haben Sie einen direkten Gartenzugang?“ Sie kennen Ihren Haushalt sicher gut genug und können abschätzen, wie hoch der Verschmutzungsgrad in etwa ist.

Welche Böden haben Sie zuhause?

Sie sollten Ihre Böden beim Kauf eines Saug Wisch Roboters unbedingt berücksichtigen. Und damit meine ich vor allem:

  • Welche Böden (Fliesen, Parkett usw.) haben Sie zuhause verlegt?
  • Besitzen Sie Teppiche? Wenn ja, welche?

Wieso der ganze Spaß?

Im Bezug auf die Saugleistung kann ich Ihnen die Frage schnell beantworten: Manche Saugroboter mit Wischfunktion reinigen Hartböden gut, manche Teppiche. Und die besten natürlich beides. Darauf basierend sollten Sie natürlich schauen: Passt die Saugleistung des jeweiligen Roboters zu meinen Böden?

Wassertank-Aufnahme-im-Detail

Besitzt ein Saugroboter mit Wischfunktion eine elektronische Pumpe, können Sie die Wassermenge an Ihre Böden anpassen.

In Sachen Wischfunktion wird es ein klein (aber wirklich nur ein klein) wenig komplexer. Gerade (unversiegelte) Holzböden sind gegenüber Wasser recht empfindlich.

Bei manchen Kombirobotern haben Sie die Möglichkeit die Wassermenge per App stufenweise einzustellen. Das kann im Zweifel ziemlich wichtig werden, wenn der Standard-Modus zu nass ist und Ihre Böden beschädigen könnte.

Wischtuch-von-hinten

Bei manchen Robotern ist die Wischfunktion sehr nützlich, bei anderen kaum. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl gerne.

Auch im Bezug auf das Wischen spielt es eine Rolle, ob Sie Teppiche zuhause haben. Denn diese sollten natürlich nicht gewischt werden.

Je nach Saugroboter mit Wischfunktion, können Sie das unterschiedlich handhaben. Gute Roboter sparen Teppiche automatisch aus oder lassen Sie Zonen über die App anlegen, die nicht gewischt werden soll (sog. No-Mop-Zone). Gerade bei günstigeren Robotern müssen Sie die Kanten der Teppiche aber manuell umklappen.

Die Bauform des Roboters

Einen Saug Wisch Roboter gibt es sowohl in runder, aber auch in eckiger Form. Viel wichtiger ist allerdings die Bauhöhe. Denn nur wenn der Saugroboter mit Wischfunktion niedrig genug ist, kann er auch unter Schränken oder dem Sofa reinigen. Und stellen Sie sich mal vor, Sie müssten sich nie wieder Gedanken darum machen, ob unter Ihren Möbeln geputzt wurde. Genial, oder?

Bauhoehe-ausmessen

Messen Sie die Ihre Möbel aus, damit Ihr neuer Roboter auch darunter reinigen kann.

Ein Saug Wisch Roboter besitzt in Regel immer zwei Tanks. Einen für das Wasser und einen für den aufgesaugten Schmutz. Die Größe der Behälter ist natürlich von der Größe des Roboters abhängig. Ist der Saugbehälter voll oder der für das Reinigungswasser leer, müssen Sie kurz Hand anlegen.

Unterschiedliche Bauhoehe

Die Bauhöhe sollte so flach sein, dass der Roboter unter Ihren Möbeln reinigen kann.

Das Ganze ist wirklich in wenigen Minuten erledigt. Doch auch hier möchten Sie ja, dass Ihr Wisch und Saugroboter auch in Ihrer Abwesenheit möglichst die gesamte Wohnung reinigt. Denn das ist ja der Sinn eines Kombiroboters: Er soll Ihnen völlig automatisiert eine Menge Arbeit abnehmen. Und das wird er auch. Vorausgesetzt Sie wählen ein Gerät, das groß genug ist.

Soll Ihr Wisch und Saugroboter nass oder trocken reinigen?

Auf dem Markt gibt es Modelle, die entweder nass oder trocken reinigen können. Die Trockenvariante eignet sich vor allem für kleinere Verschmutzungen oder Tierhaare. Ähnlich wie ein Staubsauger Roboter können durch die trockene Betriebsart problemlos sämtliche Tierhaare entfernt werden.

Ecovacs-Kombiroboter-vor-Teppich

Eine einfache Trocken-Wischfunktion können Sie getrost ignorieren – die hilft Ihnen nicht wirklich.

Für größere Verschmutzungen eignet sich dagegen eher die Nass Wischfunktion. Diese Betriebsart ist zwar etwas teurer, lohnt sich in der Regel aber allemal.

Wischtuecher

Es gibt verschiedenste Wischtücher in unterschiedlicher Qualität.

Hybridmodelle müssen nicht immer zwingend besser sein. Wir haben in unserem Test festgestellt, dass manche Saug Wisch Roboter weder gut wischen noch saugen können. Lieber also zu einem Modell greifen, dass „nur“ gut wischt als zu einem, das beides nicht so gut beherrscht. Qualität schlägt immer Quantität.

Design und Handhabung des Saugroboters mit Wischfunktion

Umso komfortabler die Bedienung Ihres Helfers ist, desto besser für Sie. Ein übersichtliches Display kann wirklich eine tolle Sache sein. Manche Saugwischroboter besitzen auch Knöpfe, die Sie intuitiv bedienen können. Einige Hersteller liefern eine eigene Docking Station zum Laden des Roboters mit. Das ist ein großer Pluspunkt!

Automatische Docking Station zum Laden

Wenn der Roboter selbstständig in die Ladestation fährt, kann er mehr Fläche ohne Ihre Hilfe reinigen.

Sie fragen sich jetzt vielleicht: „Wieso das? Meinen Saug und Wisch Roboter kann ich doch auch an der Steckdose aufladen.“ Da haben Sie natürlich recht, keine Frage. Aber die intelligenten, kleinen Helfer begeben sich bei niedrigem Akku Stand automatisch zur Ladestation.

Dort warten sie dann bis sie wieder voll einsatzfähig sind und beginnen dort mit der Reinigung, wo sie zuletzt aufgehört haben. In unserem Saug und Wischroboter Test hat das bei vielen Modellen überraschend gut funktioniert.

Eine App kann natürlich auch jede Menge Vorteile haben. Allerdings: Nicht jede App bietet auch zwangsläufig gute Features. Manche sind leider nur schlechte Marketing-Tricks. Deswegen: Genau hinsehen! Unsere Testberichte können Ihnen dabei aber auf jeden Fall helfen.

Wie hoch ist Ihr individuelles Budget?

Diese Frage ist viel wichtiger, als Sie vielleicht denken. Es gibt zwar einige Saug Wisch Roboter auf dem Markt. Und das auch in unterschiedlichsten Preisklassen. Doch Ihr Budget kann die Auswahl sehr stark einschränken. Günstigere Modelle sind schon ab unter 200 Euro erhältlich. Teurere Staubsaugroboter mit Wischfunktion können dagegen zwischen 300 und 550 Euro kosten.

Wir möchten ehrlich zu Ihnen sein. Falls Ihr zukünftiger Roboter häufig und bei stärkeren Verschmutzungen eingesetzt werden soll, sollten Sie eher auf ein etwas teureres Gerät setzen. Nicht weil wir wollen, dass Sie Ihr Geld zum Fenster raus werfen. Sondern weil wir wollen, dass Sie
nach der Arbeit eine sauber geputzte Wohnung vorfinden.

Günstige Modelle eignen sich zwar sehr gut für kleine Räume, die ausschließlich trocken gewischt werden sollen. Einen etwas teureren Saug und Wisch Roboter können Sie dagegen auch in einem größeren Haushalt einsetzen, der hin und wieder etwas stärker verschmutzt ist. Wir empfehlen Ihnen also lieber einmal ein wenig mehr Geld in die Hand zu nehmen.

Dann werden Sie immer eine Wohnung vorfinden, die genauso gereinigt wurde, wie Sie es sich wünschen. Am Ende des Tages sollten Sie Ihren Saug Wisch Roboter aber vor allem auf Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen. Wenn Sie also in einem Single Haushalt wohnen, können Sie auch beruhigt auf ein günstigeres Modell zurückgreifen.

Ein hochwertiger Saug Wisch Roboter ist meistens mit hochqualitativen Sensoren ausgestattet. Diese berechnen stets die kürzeste Route durch Ihren Haushalt. Dadurch sparen Sie sich wiederum Verbrauchsmaterialien – und am Ende des Tages natürlich auch Geld.


Tipps zur Nutzung eines Saug Wisch Roboters (direkt aus der Praxis)

Ich möchte Ihnen nun einige Tipps mit an die Hand geben, die Ihnen bei der Nutzung Ihres neuen Saugroboters mit Wischfunktion helfen werden. Wobei Sie da allerdings zügig reinkommen werden, da bin ich mir sicher.

App-Check

Ist die App einmal eingerichtet, können Sie diese jeden Tag problemlos nutzen.

Das sollten Sie vor der ersten Nutzung tun

Nachdem Sie den Saug Wisch Roboter ausgepackt haben, finden Sie normalerweise den Roboter, eine Ladestation, etwas Kabel und Zubehör und Paperkram vor sich.

Und das machen Sie dann damit:

  • Falls notwendig, bringen Sie Seitenbürsten und Saugbehälter an Ihrem Roboter Staubsauger an. Die Seitenbürsten sind in der Regel mit Farben oder Rechts- und Links-Schriftzügen markiert.
  • Stellen Sie die Ladestation mit etwas Platz nach links, rechts und vorne auf. Für alle die Faustregeln lieben: 1 bis 1,5 Meter in jede Richtung dürften reichen.
  • Gehen Sie etwas trinken, schauen Sie fern oder schlafen Sie. Ihr Roboter wird jetzt ein paar Stunden laden müssen.
  • Sobald Ihr Saugroboter vollgeladen ist, verbinden Sie ihn mit der entsprechenden App und setzen Sie Batterien in die Fernbedienung ein.

Nun kann es auch schon losgehen, Ihr neuer Helfer ist bereit, so richtig aufzuräumen.

Diese Tipps helfen Ihnen von der ersten Kartierung der Wohnung

Falls Ihr neuer Saugroboter eine Karte Ihrer Wohnung erstellen kann, sollten Sie ein paar weitere Tipps beachten:

  • Öffnen Sie alle Türen.
  • Räumen Sie kleine Gegenstände wie Kabel usw. aus dem Weg, damit Ihr Saugroboter die Kartographierung nicht unterbrechen muss.
  • Ist die Karte fertig erstellt, dann teilen Sie – falls Ihr Saugi das unterstützt – die Karte gleich in einzelne Zimmer ein und benennen Sie diese.
  • Speichern Sie die Karte unter einem geeigneten Namen ab

Glückwunsch, Sie können nun auf die Karte zurückgreifen und so allerhand Funktionen nutzen!

So machen Sie Ihren Kombiroboter bereit für den Wischvorgang

  • Füllen Sie den Wassertank des Roboters mit kalkfreiem Wasser auf (führt sonst langfristig zu Verstopfungen der Wasserpumpe).
  • Bringen Sie das Wischtuch am Wassertank an.
  • Setzen Sie den Tank ein oder bringen Sie ihn hinten am Roboter an (abhängig von Modell).
  • Stellen Sie – falls möglich – die gewünschte Wasserabgabemenge ein.

Diese Tipps helfen Ihnen beim Reinigen/Warten Ihres Staubsauger Roboters mit Wischfunktion

Am besten warten und reinigen Sie Ihren Saug Wisch Roboter relativ häufig. Je öfter, desto besser. Ein gut gepflegter Roboter wird Ihnen über Jahre Freude bereiten.

Saugbehälter-wird-ausgewaschen

Reinigen Sie den Saugbehälter lieber zu oft als zu selten.

  • Leeren Sie den Saugbehälter nach jedem Reinigungsdurchgang aus.
  • Waschen Sie den Schmutzbehälter einmal die Woche und lassen Sie ihn ohne direkte Sonneneinstrahlung an der Luft trocknen.
  • Saugen Sie den Filter mit einem Handstaubsauger aus oder klopfen Sie ihn gut aus. Bei manchen Robotern können Sie diesen auch waschen.
  • Befreien Sie die Hauptbürste und die Seitenbürsten von Haaren. Nehmen Sie dazu ein mitgeliefertes Reinigungswerkzeug oder eine Schere/Messer.
  • Leeren Sie den Wassertank aus und lassen Sie ihn luftrocknen.
  • Waschen Sie das Wischtuch bei der angegeben Temperatur (meist 40 o. 60 Grad)
  • Wischen Sie alle 3-4 Wochen mit einem Mikrofasertuch über die Sensoren und Ladekontakte an Roboter und Docking-Station.
  • Checken Sie die App regelmäßig nach einem neuen Firmware-Updates und laden Sie dieses gegebenenfalls herunter.
  • Tauschen Sie die Verbrauchsmaterialien regelmäßig (je nach Modell unterschiedlich) aus.

Wann sollten Sie das Zubehör tauschen? Und woher bekommen Sie es?

Jeder Roboter besitzt Verbrauchsmaterialien. Dazu gehören:

  • Seitenbürste(n)
  • Hauptbürste
  • Filter
  • Wischtuch

Diese müssen Sie regelmäßig austauschen. Bei manchen Robotern befinden sich bereits Zubehörteile im Lieferumfang. Bei anderen müssen Sie diese sofort nachkaufen.

Filter-wird-gereinigt

Gerade die Filter sollten Sie unbedingt nach spätestens 3 Monaten tauschen.

Wie lange Sie die einzelnen Komponenten nutzen können, ist unterschiedlich. Bei guten Saugrobotern wird Ihnen die verbleibende Lebensdauer in der App angezeigt und Sie werden rechtzeitig daran erinnert, neues Zubehör zu kaufen.

Als Faustregel gilt:

  • Wechseln Sie die Seitenbürste(n) nach 200 Stunden.
  • Tauschen Sie den Filter nach 150 Stunden aus.
  • Die Hauptbürste hält in der Regel 300 Stunden.
  • Wechseln Sie das Wischtuch alle 300 Stunden.

Natürlich funktioren die Zubehörteile auch noch darüber hinaus. Aber auch hier gilt: Je besser Sie Ihren Saugroboter pflegen, desto besser (und länger) macht er seine Arbeit.

Saugbehaelter-sauber-und-dreckig

Links ein sauberer, rechts ein dreckiger Saugbehälter. Sauber machen lohnt sich.

Zubehörteile können Sie entweder vom Hersteller direkt oder durch Drittanbieter kaufen. Oft wird nicht originales Zubehör angeboten. Das ist ok, solange die Komponenten hochwertig sind. Achten Sie einfach beispielsweise auf die Amazon Bewertungen.


Häufige Fragen und Antworten

Das sind die besten Saug Wisch Roboter aus unserem Test:

  • Ecovacs Deebot Ozmo 950
  • Roborock S5 Max
  • Roborock S6
  • Roborock Xiaowa E20

Saug Wisch Roboter besitzen meist ein eine Saugfunktion und einen adaptiven Wassertank. Dadurch können Sie saugen und wischen gleichzeitig. Zum passenden Artikel: Wie funktioniert ein Saugroboter?
Insgesamt über 15 Stück. Unter anderem Roborock S6 MaxV, Roborock S5 Max, Ecovacs Deebot Ozmo T8 AIVI, Ecovacs Deebot Ozmo 950, Zaco V5s Pro, 360 S7 usw.

Fazit zum Saugroboter mit Wischfunktion Test: Das perfekte Modell…

Sie wissen nun: Es gibt nicht den einen perfekten Saug Wisch Roboter. Aber es gibt für fast jeden Haushalt mehrere passende Modelle.

Verabschiedung-im-Testzimmer

Wir bedanken uns für’s Lesen und testen fleißig weiter.

Nutzen Sie unseren Filter (ganz am Anfang unserer dieses Artikels) und unsere Kaufkriterien, um genau diese(n) Roboter für Ihre individuellen Ansprüche zu finden.

Ansonsten hier auch nochmal kompakt unsere Empfehlungen:

Roborock S6 jetzt bei Amazon kaufen*!

  • Beste Navigation im Test
  • Sehr ausgereifte Funktionen
  • Roborock typisch starke Reinigung
  • Wischfunktion überzeugt nur teilweise

Roborock S5 jetzt bei Amazon kaufen*!

  • Bestes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Wischfunktion nur „netter“ Bonus
  • Gute bis sehr gute Hartboden- und Teppich-Reinigung
  • Mein Lieblings-Roboter

Ecovacs Deebot Ozmo 950 jetzt bei Amazon kaufen*!

  • Echte Mehrfachkarten-Speicherung
  • Beste Wischfunktion aller Kombiroboter
  • Extrem viele Funktionen
  • Tolle Bedienung

iLife/Zaco V5s Pro jetzt bei Amazon kaufen*!

  • Gute Reinigung auf Hartböden
  • Optimal für kleine Wohnungen oder einzelne Zimmer
  • Solide Preis-/Leistung

Gut, ich bin fertig. Vielen Dank, an Sie – dafür dass Sie diesen Artikel bis zum Ende gelesen haben. Das gesamte Team freut sich!