Skip to main content

Welche Böden reinigt ein Putzroboter?

Welche-Boeden-reinigt-ein-Putzroboter-Titelbild

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab. Handelt es sich um einen Wischroboter, Saugroboter oder ein Hybridmodell? Natürlich spielen auch einige technische Komponenten eine Rolle. Wir geben Ihnen in diesem Artikel einen kleinen Überblick.


Welche Böden reinigt ein Saug und Wisch Roboter?

Ein Saug Wisch Roboter ist in erster Linie für die Reinigung von Hartböden gedacht. Dort leistet er besonders gute Arbeit. Denn der Roboter saugt zuerst Staub und Schmutz ein und poliert Ihre Böden anschließend auf Hochglanz. Einige Modelle haben eine zusätzliche Nasswisch-Funktion.  Dadurch wird das Reinigungsergebnis nochmal verbessert.

Bei sehr groben Schmutz (z.B. Glasschreben) reicht die Reinigungsleistung eines Putzroboters nicht aus. Wenn Sie eine solche Verschmutzung in der Wohnung haben, dann sollten Sie sich einen Hartbodenreiniger zulegen. Für mehr Informationen besuchen Sie die Ratgeber Seite https://nasssauger-ratgeber.de/hartbodenreiniger/.

Leider reicht bei vielen Saug und Wischroboter Kombinationen die reine Saugleistung nicht aus, um alle Teppicharten hochwertig zu reinigen. Denn auf Teppichen kann logischerweise nicht auf die Wischfunktion zurückgegriffen werden. Während Hybridmodelle Fußabstreifer noch zuverlässig reinigen, bleiben bei Langflor-Teppichen oft Staubreste zurück.

Saug und Wischroboter Kombinationen leisten auf Hartböden hervorragende Arbeit. Egal ob Parkett, Laminat, PVC oder ähnliche Böden. Der kleine Helfer bringt sie alle auf Hochglanz. Falls Sie viele Teppiche besitzen, empfehlen wir Ihnen dagegen eher einen (zusätzlichen) Saugroboter.


Welche Böden reinigt ein Wischroboter?

Ein Wischroboter ist ausschließlich für die Reinigung von Hartböden geeignet. Denn Wischen auf Teppichen? Das funktioniert, wie Sie sich sicherlich denken können, leider nicht. Wie immer gilt: Wirklich jeder Hartboden ist geeignet. Aber Achtung(!): Holzböden müssen unbedingt versiegelt sein! Sonst könnte Wasser in die Fugen geraten und Ihre Böden langfristig zerstören.

Wir empfehlen Wischroboter all denen, deren Wohnung größtenteils aus Hartböden besteht. Denn diese reinigt ein Wischroboter wirklich super – und das größtenteils ohne, dass Sie selbst Hand anlegen müssen.


Welche Böden reinigt ein Saugroboter?

Ein Saugroboter kann sowohl Hart- als auch Teppichböden reinigen. Jetzt werden Sie sich sicher fragen: Wieso sollte ich dann überhaupt auf einen Wischroboter zurückgreifen? Die Frage ist berechtigt, aber auch leicht zu beantworten. Ein Saugroboter kann eben nur saugen. Er wird also niemals an das Reinigungsergebnis eines Wischroboters herankommen. Ein Hybridmodell erzielt dabei meist sogar noch bessere Ergebnisse.

Wir empfehlen Ihnen ein Saugroboter, wenn Sie viele Teppiche Zuhause haben. Er eignet sich auch als eine Zusatzoption zum Wischroboter. Im Team sind sie nämlich unschlagbar. Und Sie können sich in Ruhe zurücklehnen und Ihre freie Zeit genießen.


3 beantwortete Fragen

Frage stellen

Marion 29. Juni 2020 um 12:58

Hallo,
Ich möchte einen Saug Wisch Roboter. Haben allerdings anthrazit farbiges Vinyl und dunkle Fließen, würde da der Eufy L70 funktionieren?

Antworten

Andi 1. Juli 2020 um 01:14

Hallo Marion,

der Eufy L70 ist recht teuer und diesem Preissegment schneidet der Deebot Ozmo 950 (zu Amazon*) deutlich besser ab.

Den können wir dir wirklich ans Herz legen.

Beste Grüße und viel Spaß damit!

Antworten

Ines 1. Mai 2020 um 21:35

Hallo Andi,
erst mal ein Lob für die geballten Infos auf deiner Seite – da bekommt man einen super 1. Überblick!
Ich bin auf der Suche nach einem Saug-Wisch-Roboter, habe allerdings „Wisch-Sorgen“ da wir unbehandeltes Eiche-Parkett haben, das nur einen Hauch von Feuchte verträgt.
Wir wohnen zu zweit auf 76qm, 3 Zimmer, unbehandeltes Parkett, nur Bäder gefliest & ein dunkelgrauer flacher Läufer im Flur. Ein paar Hindernisse gibt es (Sessel, Beistelltisch, Wäschetonne, Stühle etc.).
Welchen deiner Favoriten würdest du wählen?
a) Roborock E20 (oder kippt der zu viel Wasser aus?) – 279,99€
b) Roborock S5 – 499,99€
c) Ecovacs Deebot Ozmo 950 – im Angebot 477,99€ statt 599,00€
d) Was hältst du vom eufy Robo Vac L70 Hybrid – im Angebot 379,99€ statt 499,99€.
Vielen lieben Dank im Voraus für deine Antwort, ich bin gespannt! 🙂

Antworten

Andi 3. Mai 2020 um 03:13

Hey Ines,

danke für dein Lob – das freut uns sehr!

Ich empfehle dir den Deebot Ozmo 950. Bei dem kannst du die Wassermenge flexibel per App einstellen. Auf niedrigster Stufe gibt das Modell kaum Wasser ab, deine Böden dürften daher nicht beschädigt werden.

Alternativ kannst du auch zum Roborock E20 greifen, der gibt auch kaum Wasser ab.

Beste Grüße!

Antworten

Marion 3. März 2020 um 10:59

Hallo.
Sie sagen hier, für alle Böden geeignet.
Jetzt habe ich allerdings erfahren, dass die meisten Roboter Probleme bekommen bei dunklen Böden.
Wir haben komplett schwarzen Laminat, können Sie einen Saug- Wischroboter empfehlen?
Beste Grüße und schon mal vielen Dank!
Marion Roth

Antworten

Andi 4. März 2020 um 18:27

Hallo,

ja klar: Den Xiaomi Roborock S50 :).

Beste Grüße

Antworten

Haben Sie noch Fragen? Ich beantworte sie gerne!

Sie sind sich unsicher, ob der gewünschte Roboter zu Ihren Ansprüchen passt? Oder Sie können sich nicht zwischen zwei Modellen entscheiden? Dann fragen Sie doch einfach nach. Ich versuche Ihnen binnen 24 Stunden zu antworten.