Skip to main content

Roborock S7 vorgestellt: Schrubb-Wischfunktion, anhebbarer Wassertank & Absaugstation

Roborock S7 News

Der neue Roborock S7 wird gerade auf der CES 2021 für das zweite Quartal diesen Jahres angekündigt. Ich werfe einen Blick auf das Produktdatenblatt und bin… begeistert!

Roborock kündigt den Roborock S7 für das zweite Quartal 2020 mit einer UVP von 549€ an.

Der Roborock S7 bietet eine Schrubb-Wischfunktion, sowie das automatische Anheben des Wassertanks auf Teppichen. Außerdem ist dieser kombinierbar mit der später erhältlichen automatischen Absaugstation. Mehr zu den Neuerungen des Roborock S7 finden Sie in diesem Abschnitt des Artikels.

Eine komplett überarbeitete Wischfunktion samt den neuen Technologien „Sonic-Mopping„, „VibraRiseinklusive Absaugstation und gewohnt starkem Roborock-Ökosystem machen den neuen Roborock zur heißesten News auf dem Saugroboter Markt.

Wieso Sie eventuell besser auf dieses Modell warten sollten und wo Sie zuerst erfahren, was der Roboter auf dem Kasten hat, erfahren Sie in den nächsten 3 Minuten. Lassen Sie uns keine Zeit verlieren.


Roborock S7 schrubbt Ihren Boden und hebt seinen Wassertank auf Teppichen an

Während der Nummer #1 Konkurrent Ecovacs Robotics mit seinem Modell Ozmo T8 AIVI bereits einen Kombiroboter mit vibrierenden Wassertank auf den Markt gebracht hat, war es für Roborock an der Zeit nachzuziehen.

Der Wassertank leistet bis zu 3000 Bewegungen/Minute

Wenn Sie den chinesischen Produzenten bereits auf dem Schirm haben, dann wissen Sie sicher genauso gut wie ich: Roborock steht für Innovation durch und durch. Daher ist es kaum verwunderlich, dass sie mit dem neuen Flaggschiff S7 ebenfalls eine Schrubb-Wischfunktion präsentieren.

Roborock-S7 vibrierende Wischplatte Sonic-Mopp

Durch die neue Schrubb-Wischfunktion sollte die Reinigungsleistung deutlich besser werden.

Dank der Technologie „Sonic-Mopp“ bewegt sich der neue Wassertank bis zu 3000 mal pro Minute (das entspricht 50 Hertz). Über die „Roborock HOME“-App haben Sie die Möglichkeit, die Schrubb-Frequenz in insgesamt 3 Stufen zu verstellen (1650, 2300 und 3000 Bewegungen/Minute).

Dank des höheren Anpressdrucks (doppelt so hoch wie bei Vorgängern Roborock S5 Max und Roborock S6 MaxV) rechnen wir mit einer starken Verbesserung der Wischleistung. Laut dem chinesischen Hersteller soll der Roborock S7 die leistungsfähigste Schallfrequenz auf dem Markt besitzen. Sollten Ihre Böden mal besonders schmutzig sein, aktivieren Sie einfach den „Gründlich-Modus„. In dieser Einstellung wischt der S7 Ihre Räumlichkeiten gleich doppelt.

VibraRise: Roborock S7 hebt Wassertank auf Teppichen & in der Ladestation automatisch an

Bisher mussten Sie als Verbraucher Ihre Teppiche immer mit sogenannten „No-Go-Lines“ vom Wischdurchgang ausschließen. Nur die Ecovacs Ozmo Modelle waren bisher in der Lage Teppiche automatisch zu umfahren.

Roborock hat – so zumindest mein Ersteindruck – den S7 mit einer noch innovativeren Technologie ausgestattet. Dank „VibraRisehebt das neue Flaggschiff seinen Wassertank automatisch beim Hinauffahren auf Teppiche an. Das soll bei Kurzflorteppichen bis zu 4 cm problemlos funktionieren. Falls Sie längere Floore zuhause besitzen, können Sie diese nach wie vor noch via virtuelle Grenzen ausschließen.

Auch beim Parken in der Ladestation sowie in „schwierigeren“ Umgebungen kommt „VibraRise“ zum Einsatz. Ich bin mir sicher der eine oder andere von Ihnen wird sich über das neue Feature freuen. Ich selbst halte dieses Konzept für längst überfällig. Schön, dass Roborock (wie so oft) mutig genug ist, den ersten Schritt zu gehen.


Der Roborock S7 erhält eine automatische Absaugstation im Laufe 2021

Für dieses Jahr hat Roborock zusätzlich eine automatische Absaugstation angekündigt, wie wir sie von iRobot oder Ecovacs bereits kennen. Sobald der Kombiroboter zurück zur Ladestation kehrt, saugt ein kräftiger Motor den Inhalt des Saugbehälters leer.

Roborock_S7_Saugroboter_Absaugstation

Die automatische Absaugstation kommt ebenfalls im Laufe diesen Jahres.

Aber Achtung: Der Roborock S7 kommt zum Start in weiß, später dann in schwarz. Die Absaugstation dagegen nur in der dunklen Farbe. Wenn Sie planen, diese später nachzukaufen, sollten Sie das bei der Farbauswahl direkt berücksichtigen.

Vorgängermodelle von Roborock werden mit der neuen Absaugstation übrigens nicht kompatibel sein.


Neue Hauptbürste, altbewährtes System: Das können Sie ansonsten vom neuen Roborock S7 erwarten

Das waren soweit die „Big News“. Allerdings hat der chinesische Konzern noch ein paar weitere spannende Ankündigungen zum S7 preisgegeben.

Roborock-S7-neue-Hauptbuerste

Die Hauptbürste wurde überarbeitet und besteht nun ausschließlich aus Gummi.

  • Die Hauptbürste wurde überarbeitet und besteht nun komplett aus Gummilamellen. Diese schmiegt sich wohl noch besser an die Böden an. Dadurch soll die Reinigungsleistung auf Teppichen, Fließen und Co. steigen. Wir werden das im Testverfahren später natürlich überprüfen.
  • In der Kartendarstellung der App sollen nun, wie Sie das von Ecovacs vielleicht kennen, auch Teppiche eingezeichnet werden. Außerdem können Sie dank zusätzlicher, hellerer Linien die Route des Roborock S7 beim Wischen verfolgen.
  • Weitere klassische Roborock Features, wie die Mehrfach-Kartenspeicherung, die selektive Raumreinigung oder Sprachsteuerung via Alexa und Google Home sind natürlich an Board.
  • Dank einer Kindersicherung sollen Haustiere und Kids den Roboter nicht einfach so aus Versehen stoppen können.

Der Roborock S7 ist ab dem zweiten Quartal für 549€ verfügbar

Auf der CES hat Roborock das neue Flaggschiff für das zweite Quartal 2020 angekündigt. Die UVP liegt bei 549 Euro. Das ist in unseren Augen, für das was der S7 bieten wird, ein mehr als fairer Preis.

Roborock-S7-Farbe-weiss-und-schwarz

Der Roborock S7 wird im zweiten Quartal 2021 in weiß und schwarz für 549€ erhältlich sein.

Natürlich werden wir das aber im Rahmen unseres umfangreichen Tests ganz genau überprüfen. Wenn Sie also zeitnah erfahren wollen, ob sich der Roborock S7 für Sie lohnen wird, dann treten Sie am besten einfach unserer Facebook-Gruppe bei. Dort erfahren Sie zuerst von unserem Testergebnis und können gegebenenfalls direkt zuschlagen, bevor der Roboter eventuell auf Wochen ausverkauft ist:

Per Klick auf diesen Link können Sie unserer Facebook-Gruppe kostenlos beitreten und Sie erfahren als erstes, wenn unser kompletter Roborock S7 Test auf unserem Blog online geht.

Hier finden Sie zudem die derzeit besten Saug Wisch Roboter die der Markt zu bieten hat.

Ich bedanke mich für Ihre Zeit, entschuldige mich dafür, dass es doch länger als drei Minuten gedauert hat und freue mich darauf, Sie in unserer Gruppe begrüßen zu dürfen.


Keine Kommentare vorhanden

Frage stellen

Haben Sie noch Fragen? Ich beantworte sie gerne!

Sie sind sich unsicher, ob der gewünschte Roboter zu Ihren Ansprüchen passt? Oder Sie können sich nicht zwischen zwei Modellen entscheiden? Dann fragen Sie doch einfach nach. Ich versuche Ihnen binnen 24 Stunden zu antworten.